Beizendorf

Traditionsgemäss werden wieder viele Beizen auf dem Festgelände von der Schifflände über den Stäfner Dorfkern bis zum Bahnhof vorhanden sein und von den angemeldeten Vereinen betrieben.

Voraussetzung: Nur Vereine, die am Umzug mitmachen, können eine Beiz oder Bar führen.


Beizenbetrieb:
  • Es wird ein Formular erstellt für Angaben über das Angebot, Strom- und Wasserbedarf, Sitz- und Stehplätze etc. sowie Auflagen des OK für den Beizenbetrieb.
  • Eine elektrische Beheizung der Beizen wird nicht gestattet.
  • Das Formular wird von den Verantwortlichen bis Ende Februar 2015 erwartet.
  • Die Bedingungen des Sicherheitsdienstes, des Gesundheitsdienstes sowie der Feuerpolizei werden bis Ende Februar 2015 erstellt sein. Es werden Merkblätter abgegeben.

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.